Aktuelle Förderangebote

Die Zahlen der abgesagten Veranstaltungen steigen wieder, aus diesem Grund haben wir hier eine Übersicht über aktuell laufende und in Kürze veröffentlichte Förderprogramme zusammengestellt. Aktuelle Informationen über Förderprogramme gibt es über unsere Facebook-Seite, unsere Website und z.B. bei der Servicestelle Kulturförderung des Landes Schleswig-Holstein.

Ab 20. Oktober 2020
500 Millionen Euro für Raumlufttechnische Anlagen in öffentlichen Gebäuden und Versammlungsstätten zur Eindämmung des Corona-Virus. Weitere Informationen

Ab 22. Oktober 2020
Hamburger Gagenfonds – Für Musiker*innen und künstlerische DJs aus Hamburg, aber auch für Bands die zu 50% aus anderen Bundesländern stammen: Ab sofort könnt ihr als Musiker_innen und künstlerische DJs aus der Hansestadt Anträge beim Hamburger Gagenfonds stellen und euch so geringe oder fehlende Gagen von virtuellen oder physischen Konzerten/DJ-Sets aufstocken lassen. Anträge können für virtuelle Konzerte auch rückwirkend bis zum 13. März 2020, für physische Konzerte rückwirkend bis zum 1. Juli 2020 gestellt werden. Die 1. Förderrunde läuft vom 22. Oktober – 20. November 2020.Hier geht’s zu den Richtlinien & der Antragsstellung: www.rockcity.de/gagenfonds/

Bis 30. Oktober 2020
„Theater in Bewegung“ – Förderprogramm der INTHEGA für Gastspiel- und Tournee-Theater
Veranstalter mit Gastspielbetrieb können Unterstützung für die Durchführung von (Theater-) Gastspielen im Geltungszeitraum der Spielzeit 2020/2021 beantragen. Förderfähig sind maximal 50 % der Gastspielkosten, pro Antragsteller maximal 200.000 Euro. Weitere Informationen

Bis 31. Oktober 2020
Initiative Musik: Förderprogramm für kleinere und mittlere Musikbühnen
Livemusik-Spielstätten mit maximal 2.000 unbestuhlten Plätzen und max. 1.000 qm Veranstaltungsfläche werden finanziell bei der Planung und Durchführung der Wiederaufnahme des Livemusikprogramms unterstützt. Weitere Informationen

Bis 31. Oktober 2020
Initiative Musik: Förderprogramm für Livemusik-Veranstaltungen und Musikfestivals
Veranstalterinnen und Veranstalter von Livemusik-Programmen (max. 800.000 Euro) und Musikfestivals (max. 250.000 Euro) können Mittel für Projekte beantragen, die einen Beitrag zur Bewältigung der Corona-Krise in der Musiklandschaft leisten und die Zukunftsfähigkeit von musikalischen Kulturveranstaltungen in Deutschland sichern. Weitere Informationen

Bis 31. Oktober 2020
Unterstützung pandemiebedingter Investitionen
Nicht überwiegend öffentlich geförderte Kultureinrichtungen können Mittel zwischen 5.000 und 100.000 Euro für Investitionen (Lüftungsanlagen, IT-Infrastruktur, Technik, Sanitäranlagen, Schutzvorrichtungen) beantragen. Weitere Informationen

Bis 31. Oktober 2020
Stiftung Kunstfonds: Förderung von Galerien
Gefördert werden Ausstellungen von Werken zeitgenössischer bildender Künstlerinnen und Künstler sowie innovative Digitalisierungsprozesse, etwa durch Anschaffung erforderlicher Hard- und Software oder Digitalsupport mit 5.000-35.000 Euro. Weitere Informationen

Bis 31. Oktober 2020
Förderung für Buchhandlungen: Digitalisierung der Vertriebswege
Buchhandlungen mit max. 2 Mio. Euro Umsatz im letzten Geschäftsjahr können sich für eine Förderung zum Beispiel für die Anschaffung zeitgemäßer Hardware, die Einrichtung von Webshops und Fortbildungen in Höhe von max. 7.500 Euro bewerben. Weitere Informationen

Bis 31. Oktober 2020
Förderung für Verlage: Druck- und Produktionskostenzuschüsse
Pro Verlag darf ein Antrag in Höhe von 7.500 Euro für die Förderung eines Buchtitels gestellt werden. Neben gedruckten Büchern fördert das Programm auch die Produktion von Hörbüchern und E-Books. Weitere Informationen

Bis 31. Oktober 2020
Bundesverband Soziokultur: Programm
Förderung von Grundkosten, aktivitätsbezogenen Kosten und Personalkosten von Kulturzentren und soziokulturellen Zentren die für die Programmarbeit unter Pandemiebedingungen anfallen mit bis zu 50.000 Euro pro Kultureinrichtung. Weitere Informationen

Bis 31. Oktober 2020
Fonds Soziokultur: „Netzwerke + Neue Schnittstellen (T1)“
Förderung von zeitlich befristeten partizipative Kulturprojekten und soziokulturellen Projekte von Einrichtungen und Trägern der Soziokultur, Kulturarbeit, der Kulturellen Bildung, der Medienbildung und Kulturpädagogik mit 5.000-30.000 Euro. Weitere Informationen

Bis 1. November 2020
Fonds Darstellende Künste: #TakeAction
Förderung von Produktionszeiträumen von Akteur*innen der Freien Darstellenden Künste mit 8.000-60.000 Euro. Weitere Informationen

Bis 1. November 2020
Fonds Darstellende Künste: #TakeCare
Bundesweit bemerkenswerte frei produzierende darstellende Künstler*innen können zur künstlerischen Weiterentwicklung Stipendien von bis zu 5.000 Euro beantragen. Weitere Informationen

Bis 1. November 2020
Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt: Gemeinsam wirken in Zeiten von Corona
Förderung von Projekten zu Innovation und Digitalisierung in der Zivilgesellschaft, Nachwuchsgewinnung und Struktur- und Innovationsstärkung in strukturschwachen und ländlichen Räumen mit bis zu 100.000 Euro. Weitere Informationen

Ab 2. November 2020
Digitalprogramm WissensWandel für Bibliotheken und Archive
Das Programm fördert Schaffung und Ausbau von nachhaltigen digitalen Angeboten in öffentlich zugänglichen Bibliotheken und Archiven, mit dem Ziel, ein vielfältiges Angebot breit und zeitgemäß zugänglich zu machen mit 10.000-200.000 Euro. Der Schwerpunkt liegt auf innovativen Angeboten und Services sowie neuen Nutzungsmöglichkeiten. Weitere Informationen

2. bis 23. November (weitere Antragsfrist geplant)
DIS-TANZ-SOLO
Soloselbstständige Tanzschaffende können Mittel im Umfang von 4.500-13.500 Euro für 3-9 Monate beantragen um zum Beispiel das eigene Werk zu dokumentieren, archivieren und eigene Arbeitsmethoden zu reflektieren, recherchieren, neue Felder auszuprobieren und neue Methoden oder Theorien kennenzulernen. Weitere Informationen

2. bis 30. November
DIS-TANZ-IMPULS
Tanzschulen oder kulturellen Einrichtungen für tanzpädagogische Angebote können Mittel im Umfang von 20.000-20.000 Euro für die Neuausrichtung und zukunftsorientierte Umstrukturierung beantragen.  Weitere Informationen

Ab 9. November 2020
Deutscher Bühnenverein: Förderung von Privattheatern
Gefördert werden bis zu 80 Prozent der Ausgaben für das künstlerische Personal in der Spielzeit 2020/2021. Der Zuschuss kann maximal 140.000 Euro betragen. Voraussetzung ist, dass die Theater nicht überwiegend öffentlich finanziert werden und einen regelmäßigen Spielbetrieb über mindestens zwei Spielzeiten vorweisen können oder in der Theaterstatistik des Deutschen Bühnenvereins aufgeführt werden. Weitere Informationen

Bis 15. November 2020
Fonds Darstellende Künste: #TakePart
Förderung von Projekten zur Publikumsgewinnung von Akteur*innen der Freien Darstellenden Künste mit 30.000-60.000 Euro. Weitere Informationen

Bis 15. November 2020
Fonds Darstellende Künste: #TakeNote
Förderung von Projekten zu Wissenstransfer und Kooperation von Akteur*innen der Freien Darstellenden Künste mit 40.000-80.000 Euro. Weitere Informationen

Bis 15. November 2020
Fonds Darstellende Künste: #TakePlace
Förderung von Strukturprojekten von Akteur*innen der Freien Darstellenden Künste, die über einen eigenen öffentlich zugänglichen Raum verfügen, mit 50.000-100.000 Euro. Weitere Informationen

Bis 15. November 2020
BBK: Neustart für Bildende Künstlerinnen und Künstler
Förderung von innovativen Kulturprojekten (Interventionen, Ausstellungen, Performances) im öffentlichen Raum oder in Ausstellungsräumen mit bis zu 15.000 Euro. Weitere Informationen

Bis 15. November 2020
Digitalprogramm der Kulturstiftung der Länder: Kultur.Gemeinschaften
Gemeinnützige Kultureinrichtungen werden beim Erwerb von Technikausstattung für die Content-Produktion, externen Dienstleistungen (Contentplanung, Design, Kulturkommunikation, Kulturvermittlung) sowie Beratung, Schulung und Weiterbildung mit 5.000-50.000 Euro unterstützt. Weitere Informationen

15. Oktober bis 30. November 2020
Deutscher Künstlerbund: Neustart für Bildende Künstlerinnen und Künstler
Gefördert mit einem Stipendium in Höhe von 6.000 Euro entwickeln bildende Künstler*innen innovative, digitale Vermittlungsformate im Bereich zeitgenössischer digitaler und medienbasierter Kunst. Weitere Infomationen

1. bis 30. November 2020
Fonds Soziokultur: „Young Experts + Ko-Produktion (T2)“ und Themenfreie Ausschreibung
Förderung von zeitlich befristeten partizipative Kulturprojekten und soziokulturellen Projekte von Einrichtungen und Trägern der Soziokultur, Kulturarbeit, der Kulturellen Bildung, der Medienbildung und Kulturpädagogik mit 5.000-30.000 Euro. Weitere Informationen

Bis 30. November 2020
Soforthilfe Kultur II des Landes Schleswig-Holstein
Die Soforthilfe Kultur II greift ein, wenn gemeinnützige Kultureinrichtungen bis Ende Dezember 2020 existenzbedrohende Liquiditätsengpässe erwarten. Nur regional tätige Kulturvereine können maximal 1.500 Euro erhalten. Weitere Informationen

Bis 15. Januar 2021
Stepping Out
Professionelle Tanzschaffende (Einrichtungen und Soloselbstständige) können Projektmittel im Umfang von 10.000 bis 50.000 Euro zur Förderung der Entwicklung, Produktion und Distribution von Tanz in neuen Räumen beantragen. Weitere Informationen

Die Übersicht erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, über Hinweise auf weitere Förderprogramme sind wir Ihnen dankbar. Gerne per Mail an info@landeskulturverband-sh.de


Warning: Undefined array key "wpexperts-fieldname" in /var/www/vhosts/wwdqyhcd.host248.checkdomain.de/landeskulturverband-sh.de/wp-content/plugins/wp-pdf-generator/wp_objects_pdf_class.php on line 261