Neuauflage #KulturhilfeSH wird zu Projekt- und Nothilfefonds

Unter #KulturhilfeSH hat der Landeskulturverband im März die bundesweit erste Nothilfe-Aktion für freiberufliche Künstler*innen und Kulturschaffende auf den Weg gebracht. In den hinter uns liegenden drei Monaten konnten wir deutlich über 1.000 Projekte mit Zuschüssen zwischen 500,- und 1.000,- Euro unterstützen. Die Nothilfe in dieser Art endete zum 15. Juni 2020.

Ab dem 22. Juni wird die #KulturhilfeSH neuaufgelegt und teilt sich künftig in einen Projektfonds und einen Nothilfefonds. Der Projektfonds beinhaltet die Mittel die das Land Schleswig-Holstein der #KulturhilfeSH zur Verfügung gestellt und nochmals um eine Million Euro aufgestockt hat. Der Nothilfefonds wird durch die nachwievor benötigten Spenden von Stiftungen, Privatpersonen etc. finanziert.

Über den Projektfonds kann bis zum 31. August 2020 eine Projektförderung i.H.v. bis zu 2.500,- Euro beantragt werden. Nähere Informationen und das Antragsformular finden Sie hier.

Künstler*innen und Kulturschaffende, die die Voraussetzungen für den Projektfonds nicht erfüllen können kleinere Fördersummen aus dem Nothilfefonds erhalten. Die Mittel werden je nach verfügbaren Mitteln im Spendentopf ausgezahlt. Für eine Beantragung wird ein gesondertes Formular zur Verfügung gestellt, dieses finden Sie hier.


Warning: Undefined array key "wpexperts-fieldname" in /var/www/vhosts/wwdqyhcd.host248.checkdomain.de/landeskulturverband-sh.de/wp-content/plugins/wp-pdf-generator/wp_objects_pdf_class.php on line 261