Aktuelle Meldungen

Der Landeskulturverband Schleswig-Holstein e.V. hat einen neuen Vorstand gewählt!

Von: Landeskulturverband Schleswig-Holstein e.V.

Guido Froese (Nordkolleg Rendsburg) wurde am heutigen Abend auf der Mitgliederversammlung des LKV in Rendsburg einstimmig als Vorsitzender wiedergewählt. Er bedankt sich für das Vertrauen der Mitglieder und wird sich auch weiterhin für die Kultur im Land engagieren. Froese ist seit 2015 an der Spitze des LKV.

Der Vorstand stellte seine aktuelle Arbeit sowie die Bilanzen des Verbandes vor und verabschiedete gemeinsam mit den Mitgliedern des LKV eine neue, vergünstigte Form der Mitgliedschaft. Neben der Arbeit des LKV wurde die Zukunft der Kultur in Schleswig-Holstein besprochen, insbesondere die Kulturförderung der neuen Landesregierung. Hierzu wird der geplante Landeshaushalt mit Spannung erwartet. Thematisiert wurden am Tag nach der Bundestags-wahl die Ergebnisse dieser. Der Leipziger Soziologe Holger Lengfeld sprach bereits im Vorfeld der Wahl davon, dass ein ganzer Teil der Gesellschaft kulturell abgehängt sei. Hierbei, so Froese, handelt es sich um eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, aber auch vor allem um eine Aufgabe der Kultur und ihrer Institutionen und Vertreter.

Wolfgang Sandfuchs (Literaturhaus Kiel) wies in dem auf seinen Vorschlag hin aufgenommenen Punkt „Lohngerechtigkeit im Kulturbereich“ auf die oftmals prekäre Situation der im Kulturbereich angestellten Arbeitskräfte und forderte hier eine größere Lohngerechtigkeit. Die Mitglieder des LKV sprachen sich dafür aus diese Situation durch konkrete Zahlen dokumentieren und durch den LKV zu erfassen.
Als Gäste nahmen Dr. Martin Lätzel und Berit Johannsen (beide Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur) teil. Beide betonten nochmals die Notwendigkeit der Kultur sich proaktiv mit der Digitalisierung zu befassen und nannten hier das Projekt „Kultursphaere.sh“.

Erneut in den Vorstand gewählt wurden auch der neue stellvertretende Vorsitzende Dr. Kilian Lembke (Gustav Heinemann Bildungsstätte), die Schriftführerin Cathy Kietzer (Stadtpräsidentin der Stadt Kiel a.D.), Heinrich Wolf (Christian-Albrechts-Universität zu Kiel), Antje Peters-Hirt (Die GEMEINNÜTZIGE), Prof.Dr. Thomas Steensen (Nordfriisk Instituut), Rainer Kraatz (Muthesius-Gesellschaft) und Alexander Luttmann (Landesvereinigung kulturelle Kinder und Jugendbildung e.V.). Neu in den Vorstand gewählt wurden die neue Schatzmeisterin Christine Weißhuhn (Ministerium für Justiz, Europa, Verbraucherschutz und Gleichstellung), Guido Wendt (Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen), Anders Petersen (Bundesverband Bildender Künstler Landesverband Schleswig-Holstein) und Kristof Warda (Zeitschrift Schleswig-Holstein. Aus dem Vorstand ausgeschieden ist die bisher stellvertretende Vorsitzende Sarah Keppler (Aktivitetshuset Flensburg).