Der LKV auf Facebook

 

shz.de: Nachrichten
Kieler Nachrichten

    Mal eben was im Netz checken - was ein kurzer Handgriff sein soll, wird mitunter zur Hängepartie samt Warterei. Grund: langsames Internet. Die Bundesnetzagentur hat dieses Problem nun analysiert - das Ergebnis ist für die Branche nicht schmeichelhaft.

    Zum ersten Mal hat eine Serie eines Streaminganbieters Chancen auf einen Grimme-Preis. Die in Deutschland produzierte Netflix-Produktion „Dark“ erhielt nach Angaben der Veranstalter eine Spezialnominierung für Buch und Idee.

    Als „Drecklöcher“ soll US-Präsident Donald Trump einige afrikanische Länder bezeichnet haben. Was vor Tagen für Aufsehen sorgte, wird in einem der betroffenen Länder nun auf die Schippe genommen: Namibia wendet sich mit einem Video an den Präsidenten.

    François Ozon mag’s provokativ: In „Der andere Liebhaber“ (Kinostart am 18. Januar) – frei nach einem Roman von Joyce Carol Oates – schickt er eine junge Frau in eine heftige Liebschaft mit dem Zwillingsbruder ihres Geliebten. Dabei übertreibt er es aber ein wenig mit der textilfreien Zweisamkeit.

    „Ich hab das Drecksloch hier gekauft“, machte Donald Trump am Dienstagabend der verdutzten Angela Merkel in Kiel klar. Doch keine Sorge, es handelte sich nicht um die Politiker - sondern um Hannes Heesch und Christoph Jungmann vom Jahresendzeitteam beim kabarettistischen Jahresrückblick.