Der LKV auf Facebook

 

shz.de: Nachrichten
Kieler Nachrichten

    Abweisend die Fassade aus weißgräulichen Holzplanken, die Fenster schwarz verhängt: Hier wird manches unterm Deckel gehalten, davon erzählt die Bühne für Die Wildente im Schauspielhaus Kiel. Katrin Lindner ist zum Spielzeitauftakt eine schwermütig leichte Inszenierung gelungen.

    Beim Landesentscheid des Local Heroes-Bandwettbewerb im Rahmen des Neumünsteraner Kunstfleckens ging der Sieg einmal mehr an eine Westküstencombo. Das Quintett Screaming Stereo aus Heide wird somit am 11. November Schleswig-Holstein beim Bundesfinale in Salzwedel vertreten.

    Die Spannung ist groß, bis zuletzt blieb die Storyline fürchterlich geheim. Heute nun startet die neue Science-Fiction-Serie „Star Trek: Discovery“ (streambar in Deutschland ab Montag, 25. September) bei Netflix. Stimmen bei der Premiere in Hollywood sprechen von einem „cineastischen“ Ereignis. Fernsehen ist das neue Kino.

    Frischer geht’s nicht: Ein flinker Bote bringt die neue CD des Jazz-Quintetts Flickstick in das Groove Center Kiel. Doppelpremiere also – für das zweite Album der Band um die Saxofonistin Birgitta Flick und die Posaunistin Lisa Stick sowie für das erste Foyer-Konzert im Groove Center.

    „Und bitte lüftet mal“: Das neue Team der Berliner Volksbühne rund um Intendant Chris Dercon reagierte betont gelassen auf die Besetzung des Theaterhauses durch Kunstaktivisten.